Bild 1

Über uns

Das nordrhein-westfälische Landeswassergesetz verpflichtet die Gemeinden das Abwasser zu beseitigen, das auf ihrem Gebiet anfällt.
Hierzu haben die Städte und Gemeinden Anlagen für die Abwasserableitung und die Abwasserbehandlung zu planen, zu bauen und zu betreiben.

Die Stadt Troisdorf hat diese Aufgaben dem Abwasserbetrieb Troisdorf - AöR übertragen, einem Kommunalunternehmen, das am 01.01.2002 eigens für diesen Zweck gegründet seine Arbeit aufgenommen hat.
Der Abwasserbetrieb Troisdorf - AöR ist als „Anstalt des öffentlichen Rechts" zu 100% ein Tochterunternehmen der Stadt Troisdorf. Rechtsgrundlage für das Kommunalunternehmen ist die am 17.12.2002 vom Rat der Stadt beschlossene Unternehmenssatzung.

Sein Ziel ist es, mit moderner Technologie einen optimalen Schutz der Gewässer zu erreichen. Ökologisch nachhaltiges Handeln steht wie die Wirtschaftlichkeit und Kundenorientierung im Vordergrund bei der Erfüllung vielfältiger Aufgaben.

Seit dem 01.01.2003 gehört auch die Straßenbeleuchtung mit zum Aufgabenbereich der AöR. Sie wurde damit als weiteres Element der technischen Infrastruktur in den kommunalen Unternehmensverbund der Stadt Troisdorf integriert.